• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

 Brixen.jpg

Für das Berg- und Skiheim in Brixen im Thale sucht der Alpenverein Regensburg eine zweite Hüttenreferentin/einen zweiten Hüttenreferenten. Die Aufgabenbeschreibung für diese ehrenamtliche Tätigkeit finden Sie nachfolgend.

Aufgabenbeschreibung

eines Hüttenreferenten/einer Hüttenreferentin der Sektion Regensburg des DAV für das Berg-und Skiheim in Brixen

Amtsdauer und Wahl

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • wird von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstands für die Dauer von 3 Jahren gewählt

Hauptaufgaben

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • ist Schnittstelle zwischen Hüttenbetreuer und der Sektion,
  • vertritt die Sektion gegenüber Hüttenbetreuer, Behörden und sonstigen Institutionen,
  • sorgt für bauliche Sicherheit und die Einhaltung behördlicher Auflagen,
  • achtet auf die Einhaltung der Hüttenordnung durch den Betreuer,
  • erhält und steigert die Attraktivität der Hütte und unterstützt die Marke Alpenvereinshütten.

Wichtige Einzelaufgaben

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • unternimmt regelmäßige Begehungen,
  • weist den Betreuer in Technik und Besonderheiten der Hütte ein,
  • hält Kontakt zu Behörden,
  • koordiniert kleinere und größere Baumaßnahmen,
  • ist Ansprechperson für Planer und Firmen bei größeren Baumaßnahmen,
  • übernimmt die Endkontrolle von Baumaßnahmen und überprüft deren Rechnungen
  • bereitet die Auftragsvergabe, Mitarbeit bei Werbemaßnahmen vor,
  • überwacht Finanzplanung/Zuschüsse, Antragswesen im Rahmen des festgelegten Budgets und in Absprache mit dem Vorstand,
  • erstellt in Absprache mit dem Hüttenreferenten bzw. Hüttenreferentin im Vorstand den Jahresbericht,
  • gibt Dokumentationen/Informationen im Auftrag des Vorstandes weiter,
  • organisiert ehrenamtliche Arbeitseinsätze zum Erhalt der Hütten,
  • hält Kontakt zum Ressort Hütten/Wege der Bundesgeschäftsstelle,
  • nimmt an Seminaren/Schulungen des Alpenvereins teil.

Entscheidungsaufgaben

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • bewirtschaftet das zur Verfügung gestellte Budget.

Unterschriftenbefugnisse

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • ist im Rahmen der übertragenen Aufgaben unterschriftsberechtigt.

Notwendige Voraussetzungen

Der Hüttenreferent  bzw. die Hüttenreferentin verfügt idealerweise über

  • eine handwerkliche oder technische Ausbildung bzw. handwerkliche Kenntnisse,
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit,
  • Organisationstalent.

Wünschenswerte Kompetenzen

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin ist

  • kontaktfreudig und belastbar.

Finanzielle Entschädigung

Der Hüttenreferent bzw. die Hüttenreferentin

  • erhält alle Auslagen, die im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit anfallen, ersetzt.

Sonstige Vergünstigungen

Der Hüttenreferent/Hüttenwart bzw. die Hüttenreferentin/Hüttenwartin

  • kann auf Kosten der Sektion Fortbildungen zur Erlangung und Weiterentwicklung der notwendigen und wünschenswerten Kompetenzen  besuchen
  • Kann auf allen Hütten der Sektion mit Partner/Partnerin oder Familie frei übernachten.

Die beschriebenen Aufgaben werden durch zwei Hüttenreferenten bzw. Hüttenreferentinnen in enger Zusammenarbeit durchgeführt.

Falls Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, wenden Sie sich bitte bis Mitte Februar 2018 an die Hüttenreferentin Dorothée Friedrichs, Tel. 0941 -34375 oder Mail dorothee.friedrichs@extern.uni-regensburg.de.