bergmomente.jpg
Schneeschuhwanderung zum Hirschenstein im Bayerischen Wald - Naturschutz live erleben
Sonntag, 28. Januar 2018, 09:00 Uhr
Aufrufe : 1586
von Naturschutzgruppe

Hirschenstein Plateau

Wir starten mit unserer Schneeschuhwanderung für Anfänger in Kalteck und wandern über den ersten Gipfel Rauher Kulm weiter zum Hirschenstein. Auf dem Weg zum Gipfel werden wir von Reinhardt Neft interessante Infos zum Naturschutz bekommen und wie dieser in Wald und Forst umgesetzt werden.

Der bis zum Gipfel mit Buchenwäldern bewachsene, 1095 m hohe Hirschenstein, liegt in der Gemeinde Achslach. Seine exponierte Lage sowie der 7 m hohe, steinerne Aussichtsturm auf seinem höchsten Punkt ermöglichen einen einzigartigen Rundblick auf den Bayerischen Wald. Die Aussicht reicht im Osten vom Großen Arber bis zum Dreisessel, im Süden ist der Raum von Deggendorf bis Straubing und im Westen bis zum Gallner zu sehen.

Bei guter Wetterlage sind an einigen Tagen gar die Alpen vom Dachstein bis zur Zugspitze zu erkennen. Am Gipfel können wir in einem Unterstand Brotzeit machen. Nach der Wanderung werden wir noch gemütlich im Wild-Berghof Buchet, einer tollen Gastwirtschaft mit Hofladen, einkehren. Falls Ende Januar nicht genug Schnee zum Schneeschuhwandern liegt, machen wir aus der Tour eine Winterwanderung.

Termin: So. 28.01.2018
Beginn: 09:00 Uhr, Treffpunkt am DAV Kletterzentrum; gemeinsame Hinfahrt mit dem Sektionsbus und/oder im privaten Pkw (je nach Teilnehmerzahl)
Dauer: Wanderung ca. 5 Stunden, danach gemütliche Einkehr
Teilnehmer: 12
Anmeldung und Besprechung: per E-Mail (naturschutzteam@alpenverein-regensburg.de)
Kosten: Beteiligung an Miet- und Benzinkosten für Bus/PKW
Anforderung: Kondition für eine Wanderung mit ca. 400 Hm und 10 km Länge, Schneeschuhwanderung für Anfänger
Ausrüstung: Gamaschen und Stöcke, BW oder SS, siehe Ausrüstungsliste; Ausleihe von Schneeschuhen gegen Gebühr möglich, bitte bei der Anmeldung angeben!
Leitung: Reinhardt Neft