natur_schuetzen.jpg
Skidurchquerung von Lenggries nach Bayrischzell eine „Haute Route“ durchs Bayrische Oberland
Donnerstag, 22. März 2018, 08:00 Uhr
Bis Sonntag, 25. März 2018
Aufrufe : 153
von Ortsgruppe Bayerwald

Do bis So, 22. - 25. März

Skidurchquerung von Lenggries nach Bayrischzell

eine „Haute Route“ durchs Bayrische Oberland,

an 4 Tagen ca. 4000 Hm und ca. 50 km

Voraussichtliche Route (wenn die Verhältnisse passen):

Wir parken in Holzkirchen, mit der Bahn nach Lenggries, hier Start

über Schönberg, Hochplatte zur Schwarzentenn-Alm, vorbei an Kreuth

und ins Spitzingseegebiet, Zwischenziel evtl. „Schinder“, dann über die östlichen

Spitzingerberge (Auerspitz) runter und raus nach Geitau, wieder zur Bahn,

die uns nach Holzkirchen zurückbringt.

Voraussetzung: Skitourenerfahrung und Erfahrung im Umgang mit LVS-Gerät

Bei sehr ungünstigen Verhältnissen suchen wir uns Skitouren im Spitzinggebiet oder ggf. woanders.

4 Teilnehme

Information und Anmeldung bei Fritz Nirschl.

Organisation: Fritz Nirschl

Ort Bayerische Alpen