huetten.jpg
Radeltour durch grüne Wiesen und blaue Berge zur König Otto Tropfsteinhöhle
Samstag, 23. Juni 2018, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Aufrufe : 659
von Allrounder

Wir treffen uns um 8.00 Uhr in Regensburg, Großprüfening an der Donaufähre. Durch das Tal der Schwarzen Laber radeln wir nach Parsberg. An der Bienmühle zweigen wir ab und erreichen über Klapfenberg und Freudenricht bei St. Colomann die

Bilder fuer DAV Intranet KoenigOtto24052018

Ein Führer zeigt uns im Verlauf einer ¾ - Stunde die herrlichen Kalksteingebilde in vielerlei skurillen Gestalten. Schmale Landstraßen und Forstwege führen uns dann nach Lengenfeld, wo wir im Gasthof Winklerbräu einkehren. Von nun an radeln wir den Vier-Bacherl-Weg, der uns durch die grünen Wiesen von Lupenbach, Waldhauser Bach und Kerschbach mit weitem Blick auf die blaue Hügellandschaft nach Parsberg geleitet.

Nach 86 km Radelstrecke fährt uns der Zug von Parsberg zurück nach Regensburg. Ankunft gegen 18 Uhr. Da die Route auf Teer- und guten Forststraßen gewählt ist, kann sie mit einem Tourenrad leicht bewältigt werden.

Kurze Alternative:

Wem 86 km zu lang sind, kann mit dem Zug nach Parsberg anfahren und sich dort der Gruppe anschließen. Dann reduziert sich die Radelstrecke auf 40 km. Der Zug fährt um 9.56 Uhr ab Regensburg Hauptbahnhof, um 10.00 Uhr ab Prüfening und ist um 10.28 Uhr in Parsberg.

Anmeldung bis 20.06.2018 bei Detlev Reimann, Am Hartfeld 4,

93161 Sinzing, Tel. 0174/600 82 70, Email: Reimann_Detlev@t-online.de

Haftungsausschluß: Es handelt sich um eine Gemeinschaftstour und nicht um eine Führungstour.