touren_und_kurse.jpg
Kleine Radltour zur Vogelauffang- und –pflegestation des LBV in Regenstauf
Samstag, 30. Juni 2018
Aufrufe : 312
von Naturschutzgruppe

Wir alle lieben es, beim Wandern (aber natürlich auch im eigenen Garten oder in Parks) dem Vogelgezwitscher zu lauschen – doch die Stimmen werden leider immer weniger. Ziel unseres Ausflugs ist es, mehr dazu erfahren, als man meist nur beiläufig zu diesem Thema mitbekommt. In der Vogelauffang- und -pflegestation des LBV werden verletzte Vögel gesund gepflegt und verwaiste Jungvögel aufgezogen. Das Ziel ist, die Tiere baldmöglichst wieder in die Freiheit zu entlassen. Das "Vogel-Krankenhaus" gibt es in Regenstauf seit gut 25 Jahren. Bis zu 800 Patienten werden dort im Jahr versorgt. Die Verbindung einer Vogelauffangstation mit einer staatlich anerkannten Umweltstation ist bayernweit einmalig. Hier können die Besucher die Arbeit des LBV unmittelbar kennenlernen. Sie erfahren, warum bestimmte Vogelarten immer seltener werden und was der Mensch dagegen tun kann. Dies alles werden wir in einem ca. einstündigen Vortrag und einer anschließenden Führung durch die Vogelstation erfahren. Wir starten in Lappersdorf am Kletterzentrum und fahren gemütlich den Radweg am Regen nach Regenstauf. Nach dem Besuch fahren wir zur Stärkung vor der Rückfahrt zum gemütlichen Beisammensein und Austausch im Biergarten des Metzgerwirts in Regenstauf.

Termin: Samstag, 30.06.2018, Anmeldeschluss: 21.06.2018

Dauer: 2 Stunden Vortrag und Führung, insg. ca. 4 Stunden, inkl. Einkehr im Biergarten des Metzgerwirts

Treffpunkt: 8:30 Uhr Parkplatz Kletterzentrum Lappersdorf

Ausrüstung: passende Radlbekleidung, Getränk

Kosten: Erwachsende 10 €, Jugendliche 5 € + Einkehr im Gasthaus

Anmeldung und Besprechung: per E-Mail: naturschutzteam@alpenverein-regensburg.de

Leitung: Naturschutzteam, vor Ort das LBV-Team

Foto: LBV, Freilassung eines Fischadlers