kurse_sommer.jpg

Selbständiges alpines Klettern mit Selbstabsicherung

Kursziel: Erlernen der Fertigkeiten, die zur eigenverantwortlichen Durchführung von alpinen Klettereien mit Selbstabsicherung notwendig sind.

Voraussetzung: Aufbaukurs II - Selbstständiges alpines Sportklettern in Mehrseillängentouren, Kondition für bis zu zweistündige Zu- und Abstiege

Kursinhalt: Wiederholung natürliche Fixpunkte im Fels, Wiederholung Hakenmaterial, mobile Sicherungsmittel, situationsangepasster Standplatzbau, Sicherungsmethoden, Klettern in Seilschaft, Spezielle Seiltechniken, Abseiltechnik, Rückzugsmethoden, Sicherungsszenarien, Tourenplanung, Taktik und Tourenstrategie entwickeln

Kürzel:

AK-AK3-01
Termin:
13.07.2018 - 15.07.2018
Beginn:
00:00 Uhr,Fähigkeit zu selbständigem Hüttenaufstieg , Kondition für 13SL und 800Hm Zustieg vorausgesetzt;Hans-Berger-Haus, Kaisergebirge
Vorbesprechung:
28.06.2017 um 18:00 Uhr, GST
Freie Plätze:
4 von 4
Ort:
Hans-Berger-Haus, Kaisergebirge
Kosten:
125,- € , Zusatzkosten: Anreise, Hütte, Verpflegung
Jugendkurs:
nein
Leitung:
Jörg Eberlein


zurück

zur Anmeldung