kurse_sommer.jpg

LVS-Suche und Erste-Hilfe bei Lawinenunfällen

Kursziel:

Voraussetzung: Theorieabend LVS (LVS-TH), LVS-Gerät mit Ersatzbatterien, Lawinensonde, Lawinenschaufel, Teleskopstöcke, ggf. Schneeschuhe oder Tourenski, (Empfehlung 14 Tage vorher im Ausrüstungslager reservieren), große wasserdichte Hülle/Müllsack für den Rucksack.

Kursinhalt: Der Praxiskurs vereint eine systematische LVS-Suche mit einer erfolgreichen medizinischen Erstversorgung eines Verschütteten. Es werden Inhalte eines Erste-Hilfe Kurs geschult und Erkrankungen im winterlichen alpinen Gelände behandelt. Kursinhalt: Die Lawinenverschüttung - ein medizinischer Notfall. LVS-Kurse hören da auf, wo die Versorgung eines Verletzten beginnen würde. Erste-Hilfe Kurse fangen da an, wo der Verletzte bereits aus der Lawine gerettet ist. Die Realität ist sehr viel komplexer ! Übungen im Umgang in der LVS-Suche, systematisches suchen, sondieren und schaufeln. An praktischen Fallbeispielen werden Unfälle und Erkrankungen im winterlichen alpinen Gelände und im Lawinenszenario geübt. Erste-Hilfe Ausbilder: Markus Heining

Kürzel:

SO-AG-02
Termin:
09.02.2018 - 11.02.2018
Beginn:
16:00 Uhr,LVS-Suche und Erste-Hilfe bei Lawinenunfällen Kurziel: Der Praxiskurs vereint eine systematische LVS-Suche mit einer erfolgreichen medizinischen Erstversorgung eines Verschütteten. Es werden Inhalte eines Erste-Hilfe Kurs geschult und Erkrankungen im winterlichen alpinen Gelände behandelt. Voraussetzungen: Theorieabend LVS (LVS-TH), LVS-Gerät mit Ersatzbatterien, Lawinensonde, Lawinenschaufel, Teleskopstöcke, ggf. Schneeschuhe oder Tourenski, (Empfehlung 14 Tage vorher im Ausrüstungslager reservieren), große wasserdichte Hülle/Müllsack für den Rucksack. Kursinhalt: Die Lawinenverschüttung - ein medizinischer Notfall. LVS-Kurse hören da auf, wo die Versorgung eines Verletzten beginnen würde. Erste-Hilfe Kurse fangen da an, wo der Verletzte bereits aus der Lawine gerettet ist. Die Realität ist sehr viel komplexer ! Übungen im Umgang in der LVS-Suche, systematisches suchen, sondieren und schaufeln. An praktischen Fallbeispielen werden Unfälle und Erkrankungen im winterlichen alpinen Gelände und im Lawinenszenario geübt. Erste-Hilfe Ausbilder: Markus Heining;Regensburg Pentling, real,- Parkplatz mit privat PKW´s
Vorbesprechung:
01.02.2018 um 19:00 Uhr, Kletterzentrum
Freie Plätze:
7 von 8
Ort:
Bayer. Voralpen, Albert-Link Hütte
Kosten:
130,- € , Zusatzkosten: Anreise, Hütte, Verpflegung
Jugendkurs:
nein
Leitung:
Bruno Zimmerer


zurück

zur Anmeldung