kurse_sommer.jpg

T-BW-41

Bergwanderung im Biosphaerenpark Nockberge

Die Nockberge - Berge aus Kasnocken ! So nennt man in der Kärntner Mundart nicht nur Knödel, sondern auch breite Rücken und sanfte, kuppenförmige Gipfel und aussichtsreichen Bergkämme. Ein Paradies für Wanderer und Genießer. Es könnte nicht malerischer sein. Nicht umsonst hat die UNESCO 2012 den Nockbergen das Prädikat Biosphärenpark verliehen. 1. Tag: Anreise, Aufstieg Neuen Bonner Hütte 1712 m, 2 Std., 600 Hm. 2. und 3. Tag: Es bitten sich mehrere Tagestouren an. Zur Wahl stehen Schöngelitzhöhe 1811 m, Kramerbichl 2018 m ,Schereck 2181 m, Tauerlnock 2145 m und Aineck 2210 m. 4. Tag: Tourenabschluss und Heimreise. Die Touren werden den allg. alpinen Verhältnissen angepasst und unterliegt evtl. Änderungen.

Termin:
Sa. 30.09.2017 - Di. 03.10.2017
Beginn:
05:30 Uhr,
Vorbesprechung:
Mi. 13.09.2017 um 18:15 Uhr, GST
Freie Plätze:
2 von 7
Ort:
Bergwanderung im Biosphärenpark Nockberge
Kosten:
64,- € , Zusatzkosten: keine
Jugendtour:
nein
Anforderungen: Bergwanderung im alpinen Gelände mit Gehzeiten 4 - 6 Std. mit Auf- und Abstiegshöhen von bis zu 700 Hm. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich.
Ausrüstung: BW = Bergwanderung allg., Wanderstiefel, Teleskopstöcke, Verpflegung
Leitung:
Bruno Zimmerer


zurück

zur Anmeldung