• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

DAV / Frank Kretschmann

Das Coronavirus hat die ganze Welt fest im Griff. Auch in Deutschland gibt es ein Kontaktverbot bzw. eine Ausgangsbeschränkung sowie eine Reisewarnung für alle Länder. Um zu vermeiden, dass wir ungewollt Viren auf besonders gefährdete Personen übertragen, und um die Geschwindigkeit zu reduzieren, mit der die Krankheit um sich greift, müssen wir Kontakte mit anderen Menschen möglichst vermeiden.

Das Sektionsleben in Regensburg ruht derzeit. Kurse, Touren, Vorträge sind bis auf Weiteres abgesagt. Das Kletterzentrum sowie der Publikumsverkehr in der Geschäftsstelle (inklusive Ausrüstungslager und Bücherei) hat ebenfalls derzeit geschlossen. Die Geschäftstelle ist per E-Mail zu erreichen. Die Hütten sind bis auf Weiteres ebenso geschlossen. 

 

Bitte nicht in die Berge gehen

Zwar ist die Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr auf einer einsamen Bergtour recht gering. Doch passiert ist schnell etwas. Und ein gebrochenes Bein oder auch nur eine Platzwunde, die versorgt werden muss, sind derzeit absolut zu vermeiden. Alle medizinisch geschulten Menschen werden in den nächsten Wochen und Monaten benötigt werden um Coronavirus-Patienten zu versorgen. Also: Besser nicht in die Berge gehen!

Deshalb wurden Sportanlagen inklusive Kletterhallen, aber auch Berghütten geschlossen. Unsere Kurse und Touren finden bis mindestens 19. April 2020 auch nicht mehr statt. Auch die Geschäftsstelle der Sektion Regensburg ist für den Publikumsverkehr geschlossen und derzeit nur per E-Mail zu erreichen.

Komplett auf Berge und Sport verzichten muss trotzdem nicht sein. Der DAV-Bundesverband hat ein paar Tipps zusammengestellt, wie man trotzdem träumen kann, vielleicht ein paar Pläne schmieden und sich in den eigenen vier Wänden fit halten kann.

 

Trotzdem fit bleiben

Extreme Couching oder doch lieber die Zeit nutzen, und für die Zeit nach Corona fitter als je zuvor bereit für die Outdoorsaison sein? Der DAV hat ein paar Tipps zusammengestellt, für die man gar nicht viel braucht. Denn oft lassen sich ganz ohne Geräte, oder mit einer Bierkiste, einer Wasserflasche oder nur einem Theraband, starke Übungen für den ganzen Körper machen. Dann noch Joggen oder Radeln gehen für die Ausdauer, und das Nach-Corona-Bergjahr kann ganz entspannt kommen.

https://www.alpenverein.de/bergsport/aktiv-sein/berge-zuhause/bleib-daheim-und-bleib-fit_aid_34807.html

 

Berge für zu Hause / Filmtipps

Adrenalinkicks, Tourentipps, Traumaussichten: Die nächsten Wochen können nicht nur für die körperliche Ertüchtigung, sondern auch für die Planung und um sich Anregungen zu holen, genutzt werden. Sei es in Buch- oder Filmform. Irgendwie auch schön, endlich mal wieder Zeit zum Lesen zu haben, oder?

Filmtipps: https://www.alpenverein.de/bergsport/aktiv-sein/berge-zuhause/berge-fuers-wohnzimmer_aid_34785.html

DAV Bücherberg: https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Panorama-Magazin/Buecherberg/