• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Aktivitäten und Themen informiert werden? Dann können Sie hier unsere kostenlosen E-Mail-Newsletter "Neues aus der Sektion" und "Neuigkeiten vom Naturschutzteam" abonnieren.

Weitere Infos  Zur Anmeldung

Erwerb der Steinwaldhütte: Vorstand schlägt Kauf der Steinwaldhütte vor

Mitte November 2021 veröffentlichte die DAV Sektion Weiden im Forum 11/21 des Bundesverbandes einen Hinweis, dass ihre Steinwaldhütte in Pfaben bei Erbendorf zum Verkauf stünde. Eine Anfrage am nächsten Tag nach dem Erscheinen des Artikels ergab, dass die Hütte tatsächlich noch nicht verkauft war und ich beantragte sofort die Aufnahme unserer Sektion auf die Liste der Interessent*innen. Bereits am 28.11.2022 besichtigten wir (Sieglinde, Toni und Joachim) die Hütte im Beisein des 1. Vorsitzenden Stefan Schönberger und der Schatzmeisterin Doris Reil. Sie gefiel uns allen auf Anhieb. Eine erste Erkundungswanderung auf die Platte ermöglichte einen kleinen Einblick in die wunderbare Umgebung der Hütte. Die Sektion Weiden erbat sich eine kleine Bedenkzeit aus und wollte uns informieren, sobald sie einen Beschluss zum konkreten Verkauf gefasst hätte.

Am 30.12.21 fand ein weiteres Gespräch mit Doris Reil, Stefan Schönberger und Helmut Roßmann, alles Vorstandsmitglieder der DAV Sektion Weiden statt, auf dem sie uns mitteilten, dass sie sich freuen würden, wenn unsere Sektion die Steinwaldhütte kaufen und weiter betreiben würde. Die Hütte soll 150.000 € kosten und wurde bislang regulär vermietet. Es stehen mittelfristig einige überschaubare Modernisierungen an. Der Link zur Hüttenseite lautet:

https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Huettensuche/steinwaldhuette-der-dav-sektion-weiden/8376961/

Von der Möglichkeit, die Hütte an andere Interessent*innen zu verkaufen, wollen sie bis zur Entscheidung auf unserer Mitgliederversammlung nicht Gebrauch machen, letztendlich also bis Ende April warten.

Die Hütte bietet mehrere Gelegenheiten zum Klettern in der unmittelbaren Umgebung und ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren und MTB-Runden. Unser Kletterzentrumsteam war bereits im Rahmen eines Betriebsausflugs auf der Hütte und auch Sabrina Esser kennt sie als Teilnehmerin einer Veranstaltung. Dem Vernehmen nach ist die Hütte unserer jüngeren Kletterszene ein Begriff und in angenehmer Erinnerung. Auch Rita Friedl kennt das Haus durch einen Aufenthalt.

Die Hütte spricht durch ihre einfache und doch sehr gemütliche Atmosphäre mit insgesamt 24 Schlafplätzen ausgestattetes Selbstversorgerhaus vor allem unsere jüngeren Mitglieder und Familien an. Sie befindet sich etwas mehr als 100 km von Regensburg entfernt im malerischen Naturpark Steinwald und erfüllt so hervorragend unsere Kriterien für den Standort einer Mittelgebirgshütte in der Nähe unseres Standortes. Sie ist über die A93 sehr schnell und staufrei zu erreichen.

Auf der Vorstandssitzung am 18.01.2022 und auf der Klausurtagung am 23.01.2022 hat das Vorstandsgremium unserer Sektion auf Empfehlung der Arbeitsgruppe Gibacht einstimmig beschlossen, dem Beirat und der Mitgliederversammlung eine Beschlussvorlage für den Erwerb der Steinwaldhütte vorzulegen. Das Hüttenreferat wurde beauftragt, die Hütte durch fachkundiges Personal besichtigen zu lassen, um einen evtl. notwendigen Instandsetzungsbedarf festzustellen.

Abschließend will ich noch darauf hinweisen, dass der Erwerb der Steinwaldhütte unabhängig vom Projekt Gibacht gesehen werden muss. Der Kauf wurde in der Projektgruppe Gibacht beraten und empfohlen, weil die Hütte als einfaches Selbstversorgerhaus ein anderes Mitgliederspektrum anspricht, die Finanzierung für die Sektion problemlos dargestellt werden kann und praktisch sofort zur Verfügung stehen würde.

Die Sektion Weiden freut sich über die Kooperation, die für sie den Vorteil hat, dass die Hütte den Weidener Mitgliedern weiterhin zur Verfügung steht, obgleich sie verkauft wird. Die Sektion kann den Verkaufserlös zur Errichtung eines Kletterzentrums verwenden und auf diese Weise einen Grundstein für eine solide Weiterentwicklung des Vereins legen.

Joachim Kerschensteiner