zwieselstein.jpg

Die Talherberge Zwieselstein
ist seit dem 10. Juni 2020 wieder geöffnet! 

Aufgrund der Corona-Hygienevorschriften ist die Anzahl der Schlafplätze allerdings etwas reduziert. Bitte frühzeitig planen!
Gerne können Sie ab sofort mit einer ausgefüllten Gästeliste Ihre Buchungsanfrage stellen.

Gästeliste

Corona-Leitlinien Talherberge Zwieselstein

Preisliste Juni-September 2020 

Preisliste Juni bis September 2020
 

Lage
Im Ötztal im Ort Zwieselstein zwischen Sölden und Gurgl.

In 2020 ist die Talherberge Zwieselstein komplett geschlossen wie folgt:
Im Frühjahr vom Montag, den 04.05. - Mittwoch, den 20.05.2020
Im Herbst vom Montag, den 02.11. - Dienstag, den 17.11.2020.

Gruppen- oder Komplettbuchungen können trotzdem rechtzeitig in der Geschäftsstelle angefragt werden.

Übernachtungen sind über die DAV Sektion Regensburg zu buchen. Bitte senden Sie eine Mail an info@alpenverein-regensburg.de unter Angabe welche Hütte, welcher Zeitraum und Ihre vollständige Adresse.

Kein Notlager möglich, da Talherberge und keine Hochgebirgshütte.

 

Selbstversorgerhaus, vollständig eingerichtete Küche vorhanden
Betreuung: Jutta Fender, Tel.: +43 (5254) 2763
Adresse: Gurglerstraße 4, A-6450 Sölden


Ausstattung

  • 17 Zimmerlager
  • 18 Lager
  • Zentralheizung
  • Waschräume mit Duschen
  • vollständig eingerichtete Selbstversorgerküche

Reservierung

direkt über die DAV-Geschäftsstelle Regensburg
Tel. (0941) 56 01 59
Fax: (0941) 5 19 17
E-Mail: info@alpenverein-regensburg.de

 

Flyer Talherberge Zwieselstein

Informationen als E-Book

Tourismusbüro Sölden

 

(Bildschirmoptimierte Version, Dateigröße ca. 9 MB. Den Nutzern eines Analogmodems wird wegen der langen Downloadzeit der Download nicht empfohlen. Eine CD mit dem E-Book ist in der Geschäftsstelle für € 2,- erhältlich.)

 

Nächtigungspreise gültig ab 01.10.2020 laut Vorstandsbeschluss vom 16.06.20

Ausschließlich Zimmer-Nächtigungspreise bis vorerst 31.05.2021:

Aus Hygiene-Gründen und aufgrund der entsprechenden behördlichen Auflagen gilt für die Zeit der infektionsschutzrechtlichen Beschränkungen die Aufhebung der Unterschiede zwischen Zimmer und Lager mit den entsprechenden Einheitspreisen für Zimmer.

Die THZ bietet bis auf weiteres auf allen Betten einheitlich

  • Bettlaken
  • Kissen
  • Zudecke mit Bettbezug an, die nach jeder Nächtigung gewechselt und gewaschen werden.
  • Hüttenschlafsack bleibt weiterhin obligatorisch!

Bitte beachten Sie die allgemeinen Verhaltensregeln und bleiben Sie gesund!

   Mitglieder Nichtmitglieder
  Sommer
(1.6.-30.9.)
Winter
(1.10.-31.5.)
 Sommer
(1.6.-30.9.)
Winter
(1.10.-31.5.)
Erwachsene im Zimmer 19,00 21,00 26,00 30,00
Erwachsene im Lager 15,00 17,00 21,00

24,00

Erwachsene im Notlager 10,00 11,00 13,00 15,00
Jugend 19-25 im Zimmer 19,00 21,00 26,00 30,00
Jugend 19-25 im Lager 12,00 14,00 19,00 20,00
Jugend 19-25 im Notlager 8,00 9,00 12,00 13,00
Jugend 15-18 im Zimmer 11,00 13,00 15,00 18,00
Jugend 15-18 im Lager 8,00 10,00 11,00  13,00
Jugend 15-18 im Notlager 6,00 8,00 9,00 11,00
Ki./Jugend 7-14 im Zimmer 8,00 10,00 12,00 15,00
Ki./Jugend 7-14 im Lager 6,00 7,00 9,00 10,00
Ki./Jugend 7-14 im Notlager 4,00 5,00 6,00 7,00
Kinder bis 6 im Zimmer 6,00 7,00 9,00 10,00
Kinder bis 6 im Lager 1,00 2,00 3,00 4,00
Infrastrukturbeitrag** s.u. s.u. s.u. s.u.

 

In unseren Nächtigungspreisen sind die örtlichen Tourismus- und Infrastrukturabgaben für alle Gäste ab 15 Jahren bereits enthalten:

3,00 € + 0,50 € pro Nacht ganzjährig (3,50 €)


** Nur in Sonder- oder Notfällen (vorbehaltlich der Genehmigung):

Tagesgäste / Hüttennutzung ohne Übernachtung im Hüttenumfeld 2,50 Euro (genehmigungspflichtig!)

                                            mit Übernachtung im Hüttenumfeld 5,00 Euro

                                           (genehmigungspflichtig, kein Regelbetrieb,

                                           beschränkt auf Notfälle!)

Das Zelten im Hüttenumfeld ist generell nicht gestattet!


Die Komplettbuchung der Talherberge ist möglich in den Monaten Mai/Juni und Oktober/November 

für 650,- € pro Nacht plus 350,- € Kaution - auf Anfrage in der GST.    


Buchungen für die Weihnachtsferien / Silvester und Faschingsferien:

für Sektionsmitglieder
ab 15.06. möglich

für DAV Mitglieder anderer Sektionen
ab 15.10. möglich

für Nichtmitglieder
ab 15.10. möglich


Winterbuchungen für folgendes Jahr (Januar-April):

für Sektionsmitglieder
ab 15.08. möglich

für DAV Mitglieder anderer Sektionen
ab 15.10. möglich

für Nichtmitglieder
ab 15.10. möglich


Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung: Der DAV Dachverband bietet z.B. eine Reiserücktrittskostenversicherung an: http://www.alpenverein.de/footer-navigation/versicherungen/reiseruecktritt-reiseabbruch-versicherung-reise-reiseversicherung_aid_11240.html. Eine Stornierung ist bis 4 Wochen vor Anreise kostenfrei möglich. Im Falle der Nichtinanspruchnahme oder einer späteren Stornierung wird der Gesamtbetrag einbehalten. Ab dem 01.02.2011 werden von der Sektion Regensburg keine Gutschriften mehr bei Absage (z.B. Krankheitsfall) ausgestellt.


Eignung

Dank der zentralen Lage bieten sich viele Möglichkeiten leichter bis langer Wanderungen auf Alpenvereinshütten, Almen und Gipfel, aber auch anspruchsvolle Hochtouren. Im Frühjahr ideal für schöne und lange Skihochtouren. Weitere Freizeitmöglichkeiten:
  • Schwimmen in der Ötztal Arena in Sölden
  • Kajak in der Venter und Ötztaler Ache
  • Besuch der Stuibenwasserfälle in Umhausen
  • Weitere Infos beim Fremdenverkehrsverband in Sölden Tel. +43 (5254) 22120


Wandertouren 

  • Schöner Rundwanderweg von der Hütte zum Sahnestüberl (E5), dann Richtung Obergurgl in Richtung Lenzenalm (Einkehrmöglichkeit). Von dort entweder auf dem Forstweg oder markiertem Wanderweg zurück zur Hütte. (Gehzeit ca. 4 1/2 Std.)
  • Wanderung wieder eine kurze Wegstrecke auf dem E 5 Richtung Timmelsjoch. Nach ca. 1/2 Std. Abzweig zum Brunnenkogel. Über Brunnenbergalm Aufstieg zum Brunnenkogel, Brunnenkogelhaus (2738 m). Gehzeit f. Aufstieg ca. 3 1/2 Std. Abstieg über Brunnenbergalm nach Sölden und an der Ache zurück nach Zwieselstein. Abstieg ca. 2 1/2 Std.
  • Wanderung über Lenzenalm zum Nederkogel (3163 m). Gehzeit ca. 5 Std. Auf gleichem Weg zurück. Gehzeit ca. 3 1/2 Std.
  • Wanderung zum Gaislachkogel (3056 m) über Gaislachalm. Gehzeit ca. 4 Std. für Aufstieg. Abstieg mit Seilbahn zur Mittelstation. Von dort über Gaislachalm zur Talhütte. Gehzeit ca. 2 1/2 Std.

 
Mountainbike-Touren

  • Anfahrt nach Vent bis zur Martin-Busch-Hütte und zurück.
  • Anfahrt nach Obergurgl über Schönwieshütte bis zur Langtalereck-Hütte und zurück.
  • Anfahrt nach Sölden und Hochsölden zur Mittelstation der Gaislachbahn. Weiter über Gaislachalm zur Talhütte.
  • Fahrt zum Timmelsjoch (2505 m) über Hochgurgl und zurück.

 
zur Karte

Regensburger Panorama-Hüttentour

Per Luftlinie gemessen, sind die beiden öffentlichen Hütten der Sektion Regensburg, die Neue Regensburger Hütte und die Talherberge Zwieselstein noch nicht einmal 20 km voneinander entfernt. Es lag daher schon lange auf der Hand, eine Verbindungsroute zu erkunden, die es ambitionierten Wanderern ohne Eis- und Gletscherausbildung ermöglicht, mit nur einer Zwischenübernachtung beide Regensburger Häuser zu besuchen.


Flyer Panorama Hüttentour