wind3.jpg

Bus_Berge.jpg

Um die Klimaziele des Alpenvereins zu unterstützen und trotzdem weiterhin Tagestouren in die Berge zu ermöglichen sind wir kreativ. Für unsere Kurse und Touren haben wir uns ab 2023 selbst eine Beschränkung auferlegt: Wir wollen mit dem Pkw und Kleinbus nicht mehr als 150 Kilometer und für jeden zusätzlichen Tag weitere 100 Kilometer einfach unterwegs sein. Damit wären Tagestouren in die Alpen nicht mehr möglich. Bei dieser Regelung lassen wir es uns allerdings offen, umweltfreundlichere Verkehrsmittel zu wählen – die Bahn oder ein gemeinsam genutzter Reisebus. Deshalb wollen wir 2023 das Projekt Bergbus wagen.

Termine und Haltestellen 

Preise Bergbus 2023

Wir haben uns folgende Rahmenbedingungen überlegt.

  • zunächst Tagestouren
  • Zielgebiete, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln eher ungünstig zu erreichen sind
  • einfache Fahrt soll nicht länger als 3 Stunden dauern
  • wenige Haltestellen in Regensburg bzw. bei der Anfahrt um schnell wegzukommen
  • mehr Haltestellen im Zielgebiet, vorausgesetzt, der Bus kann diese ohne weitere Umwege erreichen
  • Abfahrt in Regensburg für Ziel Alpen um 06:00 Uhr
  • Rückfahrt in den Bergen spätestens ab 17:00 Uhr
  • möglichst nicht in den Ferien oder an Wochenenden mit Brückentagen


Wer kann den Bus nutzen?

Geplant ist, die Busse zum Teil mit Sektions-Touren oder -Kursen zu füllen. Alle übrigen Plätze stellen wir unseren Gruppen und allen Mitgliedern zur Verfügung. Die Zielgruppe beinhaltet Bergwanderinnen und Bergwanderer, Bergsteiger*innen, Klettersteigler*innen (soweit das im Zielgebiet möglich ist), Paraglider*innen und mehr

 

Für 2023 haben wir uns folgende Termine und Zielgebiete überlegt:
  • Sa., 24.06.2023 Chiemgau (Zielort noch offen)
  • So., 23.07.2023 Maurach-Rofan, Achensee, Kreuth, Achenpass
  • Sa., 23.09.2023 Haidmühle, Dreisessel, Haidel

 
Sandra Weidhofer und Siegfried Fischer

bergbus@alpenverein-regensburg.de