kurse_sommer.jpg

Verschüttetensuche - Praxis

Kursziel:

Die im Theoriekurs vermittelten Kenntnisse der Handhabung eines LVS-Geräts, der Ablauf der Suchstrategien einschließlich das Sondieren und die Bergung eines Verschütteten sollen in der Praxis eingehend geübt werden.

Voraussetzung:

VS-TH Verschüttetensuche - Theorie; Ausrüstung: LVS-Gerät, Sonde, Schaufel, Skistöcke, Biwaksack optional je nach Praxisgelände, SnowCard optional

Kursinhalt:

Verschüttetensuche gemäß Suchstrategie durchspielen (Einfach- und Mehrfachfachverschüttung), Verschüttetensuche gemäß Suchphasen/Suchstrategie durchspielen (Einfach- und Mehrfachfachverschüttung), Handhabung der Sonde, Ausgraben und Bergung des Verschütteten (Schaufelstrategien)

Zielgruppe:
ohne Einschränkung, für alle Mitglieder

Kürzel:

VS-PR-01-23
Termin:
29.01.23 - 29.01.23
Anmeldung offen bis:
28.01.23 00:00
Beginn:
13:00 Uhr, Brennes am Arber, vor der Gaststätte
Vorbesprechung:
E-Mail
Freie Plätze:
-2 von 9 (Wartend:3)
Ort:
Brennes am Arber, Bayerischer Wald
Verkehrsmittel:
Privat-PKW
Teilnahmegebühr:
25,00 €
Zusatzkosten:
(ggf. fallen Kosten für Fahrt/Unterkunft/Verpflegung an)
Leitung:
Nirschl Fritz
Zusatzinformationen für die Teilnehmer/innen:

LVS-Ausrüstung mitbringen; Skier oder Schneeschuhe oder schneetaugliches Schuhwerk.



zurück

zur Anmeldung